Donnerstag, 30. November 2006

Cremaster!!!

Heute mit Agata in der "Beuys / Barney"-Ausstellung in der Guggenheim-Galerie in der Deutschen Bank gewesen - phantastisch!! Matthew Barney ist ja auch der Künstler, welcher diesen unglaublichen Film "Drawing Restraint 9" gemacht hat (wir berichteten, & Ihr seid die ärmsten der Spalthufer, wenn Ihr den nicht gesehen habt, ehrlich wahr! Hier der trailer, aber laßt Euch nicht täuschen, die Musik ist zu 99 aus 100 pure gequirlte Kacke) - aufgefaltete Massen an Vaseline & Plastik schoben sich da ineinander heute, wirbelsäulenverdrehte Klumpen & organisches Gekröse, wachsartig & in Angesicht von beuys Filzrollen & Metallstäben, Erdbatterien & bekreideten Eisenplatten. Was für eine Schau! /Dann in die Staatsbibliothek geschlurft, Buch abgegeben & hernach gleich am Tisch meine Bearbeitung von "Musikalisches Opfer" bis fast fertig getrieben - ein wildes Hybrif, so wie es sein muß. /Um 19h dann noch in eine Filmvorführung der besagten Bank gegangen, oben im 5tem Stock, alles glas, Chrom & gediegen Läufer, von so Kommandos begleitet im Aufzug, in einen Filmvorführraum der Executive-Klasse, 3mal2 Meter Flatscreen, verspiegelte Deckenbeleuchtung, & Einführung in die beiden Streifen über Barney & Beuys von BWLPraktikantin4tes Semester "und der Film ist in Englisch aber das war ja auch-ahm-auf dem Prospekt." Klar,immer her, & mit Kätschapp büdde. Also der Film zu Barney war gelungen, auch im Entlarven der Hilflosigkeitsrhetorik zB der Kuratorin angesichts der Vaselinberge, Plastik- & Foliendrapierungen, Kunstprothesen & Zähflüssigkeiten des Performers atemberaubender Qualität, ein sehr sympathischer, abwägender Mensch. Danach Beuys- das Filmmaterial sehr oll, 1979, entsprechend fusselig zu gucken, & dann Josephs Dröhnen über die soziale Plastik...äußerst ermüdend. Sein Vokabular des Englischen war schon durchaus umfangreich, aber eine qualvoll beschissene Aussprache, es war echt nicht auszuhalten. Die Diskrepanz allerdings zwischen 1979 & 2002 oder so war enorm spannend, die Verschiebungen in den Schwerpunkten, von der Welt außer dem subjekt zu einer Art vom Innen nach Außen.

Jemand zuhause?!

Wie ist es nun, wer von Euch will mitspielen, am 0104´06 in Weesow?!
Whatever...
johnny-bravo
logo

user

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 3 
 6 
13
17
20
22
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Umzug
Das Weblog der Apollinischen Netze & Seife ist...
jkenter - 23. April, 19:36
nachhängen, den alten...
Schade - hier kommt nichts mehr. Dabei war das doch...
dieBremer - 22. April, 08:20
meine Güte, einige davon...
meine Güte, einige davon hier in Bremen! aber es gab...
dieBremer - 8. April, 21:00
also der Jan ist echt...
also der Jan ist echt ein großer Seitenmeister!!! Auch...
dieBremer - 8. April, 20:58
"Stolperstein"
Claudia hat einen weiteren von den Stolpersteinen in...
dieBremer - 7. April, 21:56

Suche

 

Status

Online seit 6773 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. April, 19:36